Branchenlösungen

Da wir uns auf ausgewählte Branchen spezialisieren, können unsere Kunden sicher sein, es mit wirklichen Experten zu tun…

weiterlesen…

Vorsorge

Angesichts des demografischen Wandels und dem damit verbundenen Mangel an Fachkräften suchen viele…

weiterlesen…

Sport

Mit dem Bereich des Sports präsentiert defendo nicht nur eine echte Nischensparte im Versicherungswesen,

weiterlesen…

Privat

Die defendo Assekuranzmakler GmbH betreut Sie auch im Bereich Privatversicherungen. Rahmenverträge

weiterlesen…

Auf die Plätze, fertig, los: Die Berlinerinnen und Berliner wählen ab heute und bis zum 21. November ihre „CHAMPIONS 2021 – Berlins Sportler*innen des Jahres“. Welche Athletinnen und Athleten, Mannschaften sowie Trainer*innen triumphieren in diesem Jahr? Die Sport-Fans stimmen ab – und können selbst hochwertige Preise gewinnen. Die CHAMPIONS 2021 werden dann am Samstag, 4. Dezember, im Rahmen der festlichen CHAMPIONS-Gala im ESTREL geehrt.

Gefeiert wird diesmal auf Grundlage eines detaillierten Hygiene-Konzepts und der 2G-Regel (geimpft oder genesen) sowie in einem kleineren Rahmen: Statt 2.000 Gästen können in der großen ESTREL Convention Hall 1.000 Gäste dabei sein und gemeinsam mit zahlreichen Spitzen-Sportler*innen das hochklassige Show-Programm genießen. Ein begrenztes Kaufkarten-kontingent ist erhältlich für 135 Euro pro Ticket unter www.champions-berlin.de sowie telefonisch unter 030 30 111 86 11. Der beliebte Publikumspreis der Hauptstadt-Medien wird seit 1979 vergeben. Zur Wahl stehen 2021 wieder je zehn Sportlerinnen und Sportler, Mannschaften und Trainer*innen. Jüngste Nominierte ist die 14-jährige Skateboarderin Lilly Stoephasius, die in der Kategorie „Sportlerinnen“ gemeinsam mit weiteren erfolgreichen Berlinerinnen zur Wahl steht wie Eisschnelllauf-Ikone Claudia Pechstein (49) und Paralympics-Siegerin Elena Krawzow (28), die nach der Hochzeit am Dienstag mit Phillip Semechin den Namen ihres ebenfalls nominierten Trainers trägt. Bei den Männern nominierten die Journalistinnen und Journalisten unter anderem Ausnahme-Wasserspringer Patrick Hausding (32) und Kanu-Weltmeister Conrad Scheibner (25). Die „Qual der Wahl“ haben die Berlinerinnen und Berliner auch bei den Teams mit den erfolgreichen Profiklubs der Sportmetropole sowie in der Kategorie „Trainer“, in der sich Füchse-Coach Jaron Siewert (27) unter anderem mit Union-Trainer Urs Fischer (55) und Basketball-Trainerlegende Aito Garcia Reneses (74) misst.
Gewählt werden kann bis zum 21. November und zwar ausschließlich online bei allen Medienpartnern und unter www.champions-berlin.de. Und alle, die abstimmen, können auch gewinnen – unter anderem Eintrittskarten für das DFB-Pokalfinale 2022 und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der rbb-Produktion von den „Die Finals 2022“.

Neben den Berlinerinnen und Berlinern wählt wie in den Vorjahren eine Expertenjury (Sportchefs der Medienpartner, Vertreter*innen der Stadt, des Landessportbunds und des Olympiastützpunkts) die Berliner Sportler*innen des Jahres. Die Ergebnisse aus Publikumswahl und Expertenjury fließen zu jeweils 50 Prozent ins Endergebnis ein.

Hier geht’s zur Wahl … 

 

defendo Assekuranzmakler

defendo Assekuranzmakler GmbH ist Ihr führender Dienstleister bei der Gestaltung Ihrer unternehmerischen und privaten Risikovorsorge.  Wir verstehen uns  als unabdingbarer Bestandteil Ihres ganzheitlichen Risikomanagements, von der Ermittlung über die Vermeidung bis zur Bewältigung Ihrer Risiken. Von uns für Sie konzipierte Lösungen mit optimalem Preis-/Leistungsverhältnis schaffen Ihnen Wettbewerbsvorteile und bieten ein Höchstmaß an unternehmerischer Sicherheit.

Fordern Sie unsere Beratungs– und Maklerleistung und erfahren Sie den transparenten Umgang mit der vielfältigen Produktlandschaft der in Deutschland und weltweit agierenden Versicherungsgesellschaften.

News

Schadenzahlungen in der D&O-Versicherung steigen erheblich

Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) hat kürzlich seine Statistik für das Jahr 2020 zu Beiträgen, Leistungen und Schadenquoten in der D&O-Versicherung veröffentlicht (Pressemitteilung vom 14.9.2021). Wenig überraschend kommt GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen zu dem Fazit, dass die Schäden in der D&O-Versicherung schneller steigen als die Beitragseinnahmen. Die …

Tief „Bernd“ war eines der schadenträchtigsten Unwetter

26.7.2021 (verpd) Das aktuelle Jahr wird nach Einschätzung der Versicherungswirtschaft vermutlich das schadenträchtigste seit 2002 werden. Allein für die versicherten Schäden in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durch das Tief „Bernd“ rechnet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) mit einer Höhe von vier bis fünf Milliarden Euro. …

Arbeitgeber bieten betriebliche Krankenversicherung

12.7.2021 (verpd) Die betriebliche Krankenversicherung ist in Deutschland zwar noch nicht so bekannt wie die betriebliche Altersvorsorge. Allerdings gewinnt das Thema an Interesse, denn immer mehr Arbeitgeber gehen dazu über, ihre Mitarbeiter auch im Krankheitsfall betrieblich abzusichern, wie aktuelle Daten des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V. …